Oberfränkischer Verbandpokal

Sonneberg steht im Finale

Remis reichte zum Weiterkommen

SG 1951 Sonneberg - SC 1868 Bamberg 2:2

Gegen den Lan­des­li­gisten SC Bam­berg reichte der SG 1951 Son­ne­berg ein 2:2-Unentschieden zum Wei­ter­kommen. Franz Gei­sen­setter gab seine vor­teil­hafte Stel­lung ohne Gewinn­ver­suche remis. Nach dem Sieg von Chris­to­pher Hartleb und der Nie­der­lage von Klaus Rierl mussten die Son­ne­berger lange zit­tern, bis Egon Mat­thäi nach hart­nä­ckiger Ver­tei­di­gung den noch benö­tigten halben Zähler in der Tasche hatte.

Punktspiele 2016/17

Sieg und Niederlage für Sonneberger Teams

Bezirksliga West, 8. Runde: Sonneberg wahrt Aufstiegschance

TSV 1860 Tettau - SG 1951 Sonneberg 3:5

Nach langem Auf­stel­lungs­wirr­warr schaffte es die 1. Mann­schaft im letzten Moment doch noch, 8 Spieler an die Bretter zu schi­cken. Die feh­lenden Stamm­spieler Franz Gei­sen­setter und Klaus-Dieter Jacob wurden durch Karl-Heinz Jacob und John Herr­mann ersetzt.

Wei­ter­lesen