Bayerische Meisterschaft (Rapid)

Bayerische Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft

Dank Geschick und Losglück weit vorn

Bereits zum 4. Male hatten sich die Schachs­portler der SG 1951 Son­ne­berg für ein Final­tur­nier der Baye­ri­schen Schnell­schach-Meis­ter­schaft qua­li­fi­ziert. Diese Meis­ter­schaft wird in 3 Tur­nieren mit Auf- und Abstieg aus­ge­tragen: Ober­liga sowie den Lan­des­ligen Nord und Süd. Der Schach­klub Weid­hausen rich­tete am ver­gan­genen Wochen­ende die Schnell­schach-Lan­des­liga Nord aus. 14 Mann­schaften aus Nord­bayern (Regie­rungs­be­zirke Mit­tel­franken, Unter­franken, Ober­franken und Ober­pfalz) gingen an den Start, dabei war Ober­franken auf Grund der Vor­be­rech­ti­gungen mit 7 Teams ver­treten. Neben Son­ne­berg und Gast­geber Weid­hausen waren dies noch der PTSV SK Hof 1892, der SK Michelau, der SV Seu­bels­dorf, der SC Höch­stadt und der Kro­nacher SK.

Wei­ter­lesen

Stadtmeisterschaft 2016 (Rapid)

Stadtmeisterschaft im Schnellschach 2016

Neues Turnier – alte Reihenfolge

Nachdem vor kurzem durch die Stadt­meis­ter­schaft im Blitz­schach die neue Saison ein­ge­läutet wurde, absol­vierten die Son­ne­berger Schach­freunde am ver­gan­genen Wochen­ende die dies­jäh­rige Stadt­meis­ter­schaft im Schnell­schach. Damit wurde inner­halb eines Monats bereits der zweite Stadt­meis­ter­titel ausgespielt.

Wei­ter­lesen

Stadtmeisterschaft 2016 (Blitz)

Stadtmeisterschaft im Blitzschach 2016

Hartleb vor Geisensetter und Brückner

Die Hoff­nung auf eine Stei­ge­rung der Teil­neh­mer­zahl durch die Ver­le­gung von Dezember auf August erfüllten sich leider nicht. Nur 8 Schach­freunde den Kampf um den Titel auf, an den Start ging sozu­sagen der „harte Kern“ der Schach­ab­tei­lung der SG 1951.

Wei­ter­lesen

Saisonstart 2016/17

Schachsportler beginnen Wettkampfsaison

Blitz-Meisterschaft am kommenden Wochenende

Bereits in dieser Woche beginnen die Schachs­portler der SG 1951 Son­ne­berg mit der neuen Wett­kampf­saison. Nachdem sich der Termin im Dezember für die Blitz­schach-Stadt­meis­ter­schaft nicht als optimal erwiesen hat, ver­sucht man nun, das Tur­nier zu Sai­son­be­ginn zu eta­blieren. Wie immer wird dieses Tur­nier von der Schach­ab­tei­lung der SG 1951 Son­ne­berg orga­ni­siert und durch­ge­führt. Teil­nah­me­be­rech­tigt sind alle Schach­freunde des Stadt­ge­biets Son­ne­berg, wobei die Lei­tung der SG 1951 hofft, dass auch einige nicht­or­ga­ni­sierte Schach­freunde teil­nehmen, um die in den letzten Jahren sin­kenden Teil­neh­mer­zahlen zu kom­pen­sieren. Dem Sieger dieser Meis­ter­schaft winkt der von der Stadt­ver­wal­tung Son­ne­berg gestif­tete Wan­der­pokal. Die Zweit- und Dritt­pla­zierten erhalten Sach­preise. Schließ­lich werden auch der best­pla­zierte Spieler mit einer Wer­tungs­zahl unter 1500, sowie der beste Jugend­liche einen Son­der­preis erhalten. 

Die Aus­tra­gung dieser Meis­ter­schaft erfolgt am 

Samstag, den 20. August 2016 ab 13 Uhr

in den Räumen des Stadt­teil­zen­trums „Wolke 14“.

Kreis-MM (Blitz)

Kreis-Mannschaftsmeisterschaft im Blitzschach

Kronach siegt souverän, Sonneberg auf Rang 4

Vier­zehn Tage nach der ober­frän­ki­schen Blitz­schach-Meis­ter­schaft kürte auch der Schach­kreis Coburg/Kronach/Lichtenfels seinen Mann­schafts­meister in dieser Dis­zi­plin. Nach der depri­mie­renden Teil­neh­mer­zahl von nur 8 Teams bei der ober­frän­ki­schen Auf­lage gab es erfreu­li­cher­weise bei den Kreis­meis­ter­schaften eben­falls 8 Ver­eine die zum Blitz­wett­streit antraten. Dies ist für eine Kreis­meis­ter­schaft eine durchaus zufrie­den­stel­lende Teil­neh­mer­zahl. Auch die  Qua­lität der Mann­schaften konnte sich sehen lassen, so brachten es 6 Ver­eine auf eine durch­schnitt­liche Wert­zahl über 1845. Von den Spit­zen­teams fehlte ledig­lich der SV Seubelsdorf.

Wei­ter­lesen